Reaktivierung von 96 Leopard 2A4 der Schweizer Armee

Die Schweizer Armee hat an einem geheimen Ort in der Ostschweiz (ist jetzt wohl nicht mehr so geheim ;-) 96 Stück des Leopard 2A4 eingelagert. Diese wurden nicht einer Werterhaltung vor ein paar Jahren unterzogen. Ein Upgrade dieser und der 134 im Einsatz stehenden Pz 87 WE ist also dringend notwendig.

In der NZZ am Sonntag vom 8. Mai 2022 erschien ein zahlungspflichtiger Artikel: 

Unsere vergessenen Panzer - Ein zweites Leben für unsere alten Panzer
Werden die eingemotteten Kampfpanzer aus dem Kalten Krieg wieder rollen? Die Schweizer Armee hat 96 Leopard-Kampfpanzer ausgemustert. Doch jetzt wollen Sicherheitspolitiker sie wieder aktivieren. Der Plan hat gute Chancen.

Hier die fundierte Stellungnahme der OG Panzer und der NZZ-Artikel als pdf zum gratis Download. Im 2015 hat die OG Panzer detailliert recherchiert, was mit den ehemals 380 Leoparden passiert ist (Bestandesaufnahme). zB im 2010 wurden 42 Stück an Rheinmetall verkauft (Medienmitteilung VBS) und 2011 wurden weitere 12 Stück nach Kanada verkauft (Medienmitteilung VBS und Artikel im Tagi).

 

Einer der 134 Leopard 2 WE beim Einsatz im Bat méc 18 auf dem Waffenplatz Bure im garstigen Winterwetter 2018.

Anzahl Besucher:

blogspot stats