Pilum22 Video aus Brunegg AG

Hier ein Video vom Dienstag 22. November 2022 bei der Vianco Arena in Brunegg AG. Es sind Büffel und Leguan Brückenlegepanzer des Pz Sap Bat 11/3.

PILUM22 Sempachersee - Wolhusen

Darum rollen bald Panzer um den Sempachersee

22.11.2022: Interview mit Oberstlt Marc Ramel, Chef Kommunikation Mechanisierte Brigade 11, mit zentralplus.ch

Unter realen Bedingungen den Ernstfall üben Ziel von «Pilum 22» ist, dass die Truppen – bestehend aus vier mechanisierten Bataillonen, dazu ein Logistikbataillon sowie eine Gebirgsinfanteriekompanie – den Ernstfall unter möglichst realen Bedingungen üben können. Das gehe von der Planung der Kader über die Kommunikation bis zu den Panzerfahrern. «Wir üben viel auf den Waffenplätzen, doch ein Einsatz im zivilen Umfeld stellt uns vor ganz andere Herausforderungen.» Beispielsweise wie man mit dem Panzer durch die Strassen rattert, während gleichzeitig Luzernerinnen zur Arbeit fahren. Dabei gebe es in der Theorie klare Abläufe – ein Sicherheits-Detachement fahre voraus und sperrt etwa Kreisel ab. Diese gelte es jedoch auch in realen Bedingungen zu üben, die eine Planung über den Haufen werfen könnten. «Zwar hat die Übung ein Drehbuch, es ist jedoch kein Theaterstück», betont der Oberstleutnant.

Dementsprechend könne die Armee auch erst kurzfristig über geplante Panzerfahrten oder Truppenverschiebungen informieren. Derzeit befinde sich die Übung in einer vorwiegend stationären Phase. Zuerst beziehen die Truppen Bereitschaftsräume. Dort ziehen sie zuerst Sicherungen auf und üben, wie sie Leute unterbringen können.

Vor allem im Raum Sursee unterwegs

Im Raum Luzern seien grundsätzlich «schwere Mittel» – also vor allem Panzer – unterwegs. Dabei fahre ein ganzes Panzerbataillon vom Wiggertal in Richtung Wolhusen. Es fahre unter anderem auch um den Sempachersee. In der Stadt Luzern seien keine Übungen geplant, erklärt Ramel. «Kurz vor Emmen ist Schluss.»

PILUM22 in Dottikon

Das Militär übt in Dottikon und Wohlen

Dottikon, 17. November 2022 | Vom Dienstag, 22. bis Samstag, 26. November 2022 trainiert das Heer im Raum DOTTIKON-WOHLEN einen Einsatz mechanisierter Kräfte. Es ist mit Verschiebungen von gepanzerten Fahrzeugen sowie kurzfristigen Marschhalten von Verbänden im überbauten Gebiet zu rechnen. Um möglichst wirklichkeitsnah zu üben, sind auch Aktivitäten während der Nacht möglich. Die Truppe wird darauf achten, die Lärmbelastung möglichst tief zu halten.

Konkret sind folgende Aktivitäten zu erwarten:

  • Ab 22.11.2022: Panzersappeur Batallion 11 betreibt im Raum WOHLEN einen Bereitschaftsraum
  • Do 24.11.2022: Kaderunterricht im Raum Wohlen
  • 25./26.11.2022: Übung mit je einer Kompanie. Die Strasse entlang der Bünz zwischen ARA ANGLIKON und EMS Dottikon jeweils zwischen 07:00 und 13:00 Uhr gesperrt.

Unmittelbar vor Beginn der Trainings wird die Bevölkerung in besonders betroffenen Quartieren zusätzlich über Flyer orientiert. Der Übungsleiter, Divisionär René Wellinger, dankt herzlich für das Verständnis: «Wir werden mit unseren Kampfpanzern zusätzlichen Lärm oder Behinderungen im Strassenverkehr verursachen. Die Belastung in den betroffenen Regionen zu minimieren, ist Teil der Herausforderung für die beübte Truppe.» Bei Fragen oder Beschwerden ist das Kommando der beübten Truppe sowie die Übungsleitung über die Nummer 0800 0800 85 und die Mail-Adresse pilum11@vtg.admin.ch zu erreichen. 

Erste offizielle Vorführung des Brückenlegesystems Leguan in Bremgarten AG, 2018.

PILUM22 in Oberwil-Lieli

Oberwiel-Lieli: Mitteilung vom 18. November 2022

Vom 22. bis 29. November 2022 findet die Übung PILUM 22 der Mechanisierten Brigade 11 statt. Rund 5'000 Angehörige der Armee sind in verschiedenen Kantonen im Einsatz. Auch im Raum Birmensdorf trainieren einige Truppen. Es ist mit Verschiebungen von gepanzerten Fahrzeugen sowie kurzfristigen Marschverhalten von Verbänden im überbauten Gebiet zu rechnen, um das Szenario so realistisch wie möglich abzubilden. Die betroffenen Quartiere werden im Voraus per Flyer informiert.

Auch das Ausbildungszentrum Spezialkräfte trainiert vom 21. November bis 9. Dezember 2022 in der Nähe. In der Nacht vom 22. November 2022 ist eine Kurzübung in Oberwil-Lieli geplant. Dabei kann es zu einem erhöhten Lärm- und Bewegungsaufkommen kommen.

Anzahl Besucher:

blogspot stats