Vickers Pzw 34/35 in Thun

Seit anfangs der 1950er Jahre steht im Panzermuseum Thun ein Vickers Panzerwagen 34/35. Hier ein Bild aus der frühen Jahren. Bildquelle


Im Panzermuseum Thun steht seit den 1950er Jahren auch ein Canadischer RAM-Tank. Ähnelt stark einem Sherman M4 Panzer. Im unteren Bild ist noch ein Vickers Panzerwagen 34/35 erkennbar. Bildquelle



Magirus Kranwagen: Vom KW12 bis zum KW20

Von Klaus Lassen
Beim Bau von Straßen, beim Militär, beim Katastrophenschutz und besonders bei den Feuerwehren sind sie im Einsatz: die extrem geländegängigen Fahrzeuge von Magirus-Deutz. Die «Deutschen Bullen», wie sie genannt wurden, machten sich durch ihre Zuverlässigkeit weltweit einen guten Namen. Darunter absolut einzigartig waren die 70 Kranwagen, die von 1958 bis 1976 gebaut und an Feuerwehren, Streitkräfte und Unternehmen ausgeliefert wurden. Die meisten davon besaßen einen imposanten 12 Zylinder Dieselmotor unter ihrer langen Motorhaube. Klaus Lassen hat in einem Zeitraum von über 20 Jahren fast alle Kranwagen «aufgespürt» und deren Lebensläufe lückenlos recherchiert.

Dokumentiert sind auch die in der Schweizer Armee im Einsatz gestandenen Magirus Uranus sowie der getestete KW16.

ISBN: 9783861338291, 320 Seiten mit 950 Abbildungen, erhätlich beim Podszun-Verlag

Unimog Militär- und Polizeifahrzeuge 1950-2016

Ralf Maile hat soeben ein neues 320 Seiten starkes Buch über die Militär- und Polizeifahrzeuge von Unimog aus den Jahren 1950 bis 2016 herausgegeben. Natürlich sind auch viele Fahrzeuge der Schweizer Armee beschrieben und abgebildet.

1948 wurde der Unimog vorgestellt, und bereits 1950 bestellte die Schweizer Armee als erster Kunde Fahrzeuge für den Einsatz beim Militär. Kurz darauf folgten erste Polizeifahrzeuge für den deutschen Bundesgrenzschutz. Heute gehört eine Vielzahl von Staaten zu den Unimog-Nutzern. Ob als Logistikfahrzeug, Zugmittel, Geräteträger mit wechselnden Anbaugeräten oder als Basis für Sonderfahrzeuge, auch mit geschützten Aufbauten - der Unimog ist das universelle Basisfahrzeug für alle erdenklichen Anwendungen.
Mit der gewohnten Fachkompetenz stellt Maile die Mogs-Spezialfahrzeuge und -varianten vor, die für die Armeen und Polizeibehörden weltweit im Einsatz waren und sind. Dieser Band 1 umfasst gut 320 Seiten und rund 500 Abbildungen.
Erhältlich ist Band 1 für EUR 30 direkt beim Verlag Klaus Rabe.
ISBN 978-3-926071-55-2, Hardcover, 210 × 300 mm, Gewicht 1900 g

Anzahl Besucher:

blogspot stats